Kategorie: Print

PTA-FORUM: Capsaicin – Heilkraft aus der Chilischote

Gerade in Herbst und Winter leiden viele Menschen vermehrt an Verspannungen und Schmerzen in Nacken und Rücken. Fragen die Betroffenen dann in der Apotheke nach einer natürlichen und schonenden Schmerzlinderung, hat sich eine Heilpflanze mit Tradition bewährt: Chili.

Hier gehts zum kompletten Artikel bei PTA-FORUM.

Artikel für Industrie-Contact AG

Rails Girls Hamburg: Frauen für Webtechnologien begeistern (Pressemitteilung)

Am 16. und 17. August findet zum zweiten Mal ein Rails Girls Workshop in Hamburg statt. Die Rails Girls sind eine Non-Profit-Initiative, die weltweit Programmier-Workshops für Frauen anbietet. Das Ziel ist, Frauen für Webtechnologien zu begeistern. Die Teilnehmerinnen bekommen im Workshop einen ersten Einblick in die Programmierung und sollen dabei ermutigt werden, ihre Ideen selbst umzusetzen. Passend zum Motto der Rails Girls: Get excited and make things!

Noch immer ist die IT-Branche fest in Männerhand. Am Interesse von Frauen an Technik mangelt es nicht, glauben die Initiatorinnen der Rails Girls Workshops. Das zeigen auch die Anmeldezahlen: Wie schon im vergangenen Jahr gibt es deutlich mehr Interessentinnen als freie Plätze. So soll das zweitägige Treffen vor allem die Einstiegshürde für Frauen senken und Ängste und Vorurteile abbauen.

Hier gehts zur kompletten Pressemitteilung der Rails Girls Hamburg 2013.

Redaktion (ehrenamtlich)

Wie Musiker aus Noten Töne machen (Kindernachrichten)

Musiker mit Geigen, Flöten, Trompeten und vielen anderen Instrumenten sitzen nebeneinander in einem großen Orchester. Fast alle starren gebannt auf Zettel, die vor ihnen auf Ständern stehen. Denn auf den Zetteln sind Noten abgedruckt: viele kleine schwarze Punkte auf Linien. Aber was genau bedeuten die eigentlich und wie kann man sie entziffern?

Auf den Notenblättern sind fünf Linien eng untereinander abgedruckt. Und das in vielen Reihen. Über, unter und zwischen den Linien sitzen die Noten, die kleinen schwarzen Punkte. Wenn ein Punkt weiter oben sitzt, dann klingt er höher. Je weiter unten er eingezeichnet ist, desto tiefer klingt der Ton.

Für Musiker sind solche Noten ähnlich wie eine Schrift. Sie können sie lesen, und zwar so ähnlich wie Worte – nämlich von links nach rechts. Wenn sie einen Ton gespielt haben, kommt der nächste, immer der Reihenfolge nach.

Weiterlesen bei infranken.de (dpa)

Heuschrecken, Käfer und Würmer: Krabbeltiere zum Essen (Kindernachrichten)

In der Kokosnusssuppe schwimmen Mehlwürmer, und auf den Reisklößen liegen gebratene Heuschrecken. „Igitt!”, sagen da die meisten Menschen hier in Deutschland. Für Dennis Besseler dagegen sind das Leckerbissen. Der Kölner gibt sogar Kochkurse, bei denen man lernen kann, die Krabbeltiere richtig zu kochen und zu braten.

Was wir hier vielleicht eklig finden, ist in vielen anderen Ländern völlig normal. Während man bei uns im Kino Popcorn isst, gibt es in Kolumbien zum Beispiel geröstete Blattschneiderameisen.

Dennis Besseler kennt sowas. Er ist Abenteurer und Journalist und hat auf seinen Reisen in fremde Länder schon viel krabbeliges Essen ausprobiert.

Hier gehts zum kompletten Artikel in der Aachener Zeitung (dpa).