Schlagwort: Wissenschaft

WDR 5 Leonardo – Kleine Anfrage: Woher weiß der Körper einer Schwangeren, wann das Kind fertig ist?

Am Ende einer Schwangerschaft warten Frauen meistens ungeduldig auf jedes Anzeichen, das auf die beginnende Geburt hindeutet. Die Geburt wird von mehreren Mechanismen gesteuert, Hormone spielen dabei eine große Rolle.

Radiobeitrag für „Leonardo“ (WDR 5)

Infotext auf der Seite von WDR 5:
http://www1.wdr.de/wissen/mensch/die-kleine-anfrage-schwangerschaft100.html

Audio vom Beitrag bei WDR 5:
http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-leonardo-die-kleine-anfrage/audio-woher-weiss-der-koerper-einer-schwangeren-wann-das-kind-fertig-ist-100.html

WDR 5 Leonardo – Kleine Anfrage: Was passiert mit dem Koffein aus entkoffeiniertem Kaffee?

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Schon Johann Wolfgang von Goethe war Kaffeetrinker. Er brachte den Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge dazu, nach dem wirksamen Stoff in Kaffeebohnen zu suchen: Koffein. Heute können wir zwischen normalem Kaffee und entkoffeiniertem Kaffee wählen. Doch wie wird das Koffein aus dem Kaffee entfernt und was passiert danach mit dem Koffein? Kann es beispielsweise in Energy Drinks weiterverwendet werden?

Hier geht es zum Infotext auf der Seite von WDR 5.
Hier geht es zum Audio des Beitrages bei WDR 5.

Radiobeitrag und Internettext von Angelika Rusche-Göllnitz

WDR 5 Leonardo – Kleine Anfrage: Warum fallen wir nachts nicht aus dem Bett?

Morgens wachen wir oft in einer anderen Position auf, als wir eingeschlafen sind. Wir haben uns hin- und hergerollt, sind aber nicht aus dem Bett gepurzelt. In Träumen durchleben wir nachts außerdem wilde Szenarien. Wir kämpfen, wir rennen um unser Leben, wir stehen vor einem riesigen Publikum auf der Bühne. Wieso fallen wir trotz dieser bewegten Träume nicht aus dem Bett?

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf der Seite von WDR 5.

Radiobeitrag und Internettext von Angelika Rusche-Göllnitz

Künstliche Riffe – Ein neuer Lebensraum wird besiedelt

Wenn Menschen Schiffe, Betonteile oder Rohre im Meer versenken, schaffen sie mögliche neue Lebensräume. Auf den freien Oberflächen siedeln sich Pflanzen und Tiere an: Nach und nach kommen verschiedene Arten wie Algen, Seepocken, Moostierchen, Muscheln, Schnecken, Seesterne, Borstenwürmer und Fische dazu. So entstehen künstliche Riffe.

Hier gehts zum kompletten Hintergrundtext im Wissenspool von www.planet-schule.de.