WDR 5 Leonardo – Kleine Anfrage: Warum fallen wir nachts nicht aus dem Bett?

Morgens wachen wir oft in einer anderen Position auf, als wir eingeschlafen sind. Wir haben uns hin- und hergerollt, sind aber nicht aus dem Bett gepurzelt. In Träumen durchleben wir nachts außerdem wilde Szenarien. Wir kämpfen, wir rennen um unser Leben, wir stehen vor einem riesigen Publikum auf der Bühne. Wieso fallen wir trotz dieser bewegten Träume nicht aus dem Bett?

Hier gehts zum kompletten Beitrag auf der Seite von WDR 5.

Radiobeitrag und Internettext von Angelika Rusche-Göllnitz